Erfolgsaussichten – Fischer-Brandies

Alle Felder sind Pflichtfelder.

Schließen Sie das Terminformular

Erfolgsaussichten

Erfolgsaussichten

Die Einheilquote der Implantate liegt bei über 99 %.

Für einen Langzeiterfolg kommt es auf Ihre Mitarbeit an: Erforderlich ist eine tägliche perfekte Mundhygiene, da Entzündungen an der Durchtrittsstelle der Implantate durch die Schleimhaut unbedingt vermieden werden müssen. Vom Rauchen wird dringend abgeraten, da es ein Risiko für Zahnfleisch und Implantate darstellt. Regelmäßige Kontrollen bei Ihrem Zahnarzt sind wichtig, damit auftretende Probleme frühzeitig erkannt und behandelt werden können. Unter diesen Voraussetzungen belegen große Studien, dass sich nach 10 Jahren 85 bis 90 % der Implantate weiter im Munde der Patienten befinden.

Insgesamt stehen für verschiedene Situationen viele Standardmethoden mit individuellen Variationen zur Verfügung, um verloren gegangene Zähne zu ersetzen und sowohl eine kaufunktionelle wie Ästhetische Rehabilitation zu erreichen. Wir legen bei unseren Behandlungsvorschlägen besonderen Wert auf langjährig bewährte, wenig belastende Methoden. Abstriche bei den erforderlichen Einheilzeiten machen wir nicht, um den Gesamterfolg nicht zu gefährden. Im Zweifelsfall gehen wir zugunsten der Erfolgssicherheit schrittweise vor, auch wenn sich der Behandlungszeitraum dadurch verlängert. Da wir seit über 25 Jahren implantologisch tätig sind und diese Eingriffe in unserer Praxis täglich durchführen, profitieren Sie von dieser umfassenden Erfahrung.