Kieferhöhlenoperation – Fischer-Brandies

Alle Felder sind Pflichtfelder.

Schließen Sie das Terminformular

Kieferhöhlenoperation

  • Home
  • Kieferhöhlenoperation

Kieferhöhlenoperation

Akute und chronische Entzündungen der Kieferhöhlen bedürfen einer adäquaten Therapie. In viele Fällen wird die Entzündung einer Kieferhöhle von einem abgestorbenen oder auch wurzelgefällten Zahn ausgelöst. Um das Krankheitsgeschehen zur Ausheilung zu bringen, ist neben der Behandlung der Kieferhöhle vor allem die Behandlung des schuldigen Zahnes erforderlich. Zum Therapiespektrum gehören der Zahnerhalt mit Wurzelfüllung und Wurzelspitzenresektion, die Zahnentfernung, der Verschluss von Mund-Kieferhöhlenverbindungen sowie die konservative wie operative Sanierung der Kieferhöhle, die in der Regel in einer Sitzung mit der Zahnsanierung durchgeführt werden kann. Dieser Eingriff wird in unserer Praxis meist in ärztlicher Betäubung, selten in Narkose ambulant durchgeführt.